Bastian Obermayer Wirtschaftsjournalist des Jahres

Bastian Obermayer heisst der „Wirtschaftsjournalist des Jahres 2014“. Der Reporter des Investigativressorts der „Süddeutschen Zeitung“ gewann die sechste Auflage der Auszeichnung, die gemeinsam vom „MediumMagazin“ und dem „Wirtschaftsjournalist“ vergeben wird. Obermayer sei gleich an einer Reihe von wichtigen Wirtschaftsenthüllungen federführend beteiligt gewesen, hiess es der Begründung der hochkarätig besetzen Jury. Neben der Aufdeckung des ADAC-Skandals (gemeinsam mit Uwe Ritzer) Anfang des Jahres hatte Obermayer im November federführend unter dem Stichwort Luxemburg-Leaks über Steuertricks internationaler Konzerne berichtet. Die Auszeichnung für das Lebenswerk erhält postum Winfried Wilhelm, langjähriger Mitarbeiter des „ManagerMagazins,“ der über mehrere Jahrzehnte die investigative Unternehmensrecherche in Deutschland prägte. Insgesamt haben es 42 Journalisten in die Liste der „Wirtschaftsjournalisten des Jahres“ geschafft. Der „Wirtschaftsjournalist“ erscheint heute als Epaper (unter iKiosk.de) und Anfang kommender Woche als Printversion. Anfragen bitte an: vertrieb(at)oberauer.com oder 0043 6225 2700 40.

Die Gewinner der weiteren Kategorien:

  • Kategorie Wirtschaftspolitik und Gesellschaft: Rainer Hank („Franfurter Allgemeine Sonntagszeitung“)
  • Kategorie Verbraucher und Finanzen: Volker Loomann („Frankfurter Allgemeine Zeitung“)
  • Kategorie Unternehmen: Herbert Fromme (Pressebüro/“Süddeutsche Zeitung“)
  • Wirtschaftsredaktion des Jahres: „Bilanz“ (Axel Springer)

Wirtschaftsredaktion des Jahres: „Bilanz“ (Axel Springer)

Medienfachverlag Oberauer GmbH

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert