… ich werde die Meinung anderer nicht mehr los!

Sind Zeitungen noch zeitgemäß oder gar zeitlos? Oder sollten Zeitungen doch besser das zeitliche segnen, weil zeitfern, zeitfressend und eher zur Zeitgeschichte gehörend? Dazu zeitversetzt für Informationen, die – im Vergleich zum Netz – im Zeitlupentempo beim Leser ankommen.
Können Zeitungen zeittrotzend ihr zeitiges Ende noch stoppen? Oder sind sie nur zeitverschwendende Zeitzeugen einer Zeitenwende?

Sascha Rauschenberger hat in der BZ ein Interessantes Statement zum Thema Zeitung (und Medien) abgegeben.

.

.

.

.

.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert