Pressefreiheit – von Hamburg zum Bosporus

.

.

Allen ernstes hat der türkische Außenminister den deutschen Botschafter ins türkische Außenministerium einbestellt, weil ihnen ein Beitrag in der ARD in Extra 3 über den türkischen Ministerpräsidenten Erdogan mißfiel.

Aus Solidarität wird hier auf den genauen Bericht in der Frankfurter Allgemeinen verlinkt. Hier ist auch der Film aus Extra 3 zu sehen.

Der Film allein steht aber auch auf YouTube

 

Ein Tipp für die Türkei: Presse ist in Deutschland frei und unabhängig. Wenn es etwas zu beanstanden gibt, dann bei dem entsprechenden Medium bitte direkt vorsprechen. Nicht über den Botschafter. Der kann nämlich nach dem Grundgesetz gar nichts tun. Und über diese Freiheit sind wir froh.

.

.

.

.

.

.

.

.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.