«

»

Jan 20

Keine gelenkten Medien

.

.

Nö, wir haben keine gelenkten Medien. Die Medien helfen vielmehr dem geneigten Wähler, das richtige zu wählen. Der SWR läßt die AfD nicht zur politischen Diskussion zwischen den Parteien zu – weil es bestimmte Parteien nicht wollen. So geht Meinungsmache in einer Demokratie. Aber nein, wir haben keine gelenkte Presse. Und nein, diesen Beitrag schriebe ich auch, wenn eine der etablierten Parteien nicht teilnehmen dürfe. Es geht um demokratische Vielfalt.
Demokratie: „…….Weitere wichtige mittelbare Beschränkungen politischer Macht ergeben sich aus der Kontrolle durch freie Medien (sog. »Vierte Gewalt«) und der Freiheit zum politischen Engagement in Parteien und Verbänden, Interessengruppen und Initiativen etc. Dieses Engagement kann Grundlage für weitere Demokratisierungsprozesse sein………“ Zitat von der Homepage „Bundeszentrale für politische Bildung
Man denke noch an die Grünen, die bei ihrem ersten Auftreten, von den Etablierten genauso diffamiert, lächerlich gemacht und bloß gestellt wurden, um die meinungsmachenden Parteien der Demokratie zu schützen.
Wer dagegen eine kuschelige unterhaltsame Fernsehvorstellung möchte, um seine kostbare Lebenszeit totzuschlagen, der braucht gar nichts zu tun.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>