Geschichtenerzähler gefragt

Wie schon angemerkt, sollte in einer Pressemitteilung das drin sein, was drauf steht. Hier erweist sich regelmäßig, dass das Erzählen einer Geschichte innerhalb der Mail, die Öffnungsrate signifikant erhöht. Heißt: Sagen Sie, worum es geht, und geben Sie dafür ein anschauliches Beispiel in Form einer Geschichte. Natürlich nur, wenn es passt.

Beispiel: Sie möchten auf das schon häufiger genannte ökologische Maschinenöl hinweisen. Erzählen Sie von einem Fall aus Ihrem Arbeitsalltag, bei dem ein Kunde erst das reguläre Öl einsetzte und dann das ökologische. Und dann beschreiben Sie, welche Unterschiede er feststellte.
Sollte dieses Öl keinen nennenswerten Vorteil zu herkömmlichen Maschinenölen in der Anwendung besitzen, helfen auch Ausweichargumente. Denn es muss ja einen Grund haben, warum gerade Sie dieses Öl vermarkten. So hilft es durchaus, wenn Sie beispielsweise die Probleme bei der Entsorgung herkömmlicher Öle anführen und die Vorteile des ökologischen Öls hervorheben. Vielleicht ist das Ökologische bei der Entsorgung viel einfacher aufzuspalten, gegenüber den herkömmlichen Ölen. Hier ist ein wenig Phantasie ihrerseits gefragt.

 

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.