Veranstaltung: Datentransparenz – Das Gut der Gesundheit

.

.

Am 27. und 28. Januar widmet sich die Akademie für politische Bildung Tutzing, dem Umgang mit Daten in all seinen Facetten: von der staatlichen Überwachung über Identitätsdiebstahl im Internet bis zum Umgang mit Daten im Spannungsfeld zwischen Privatsphäre, Kommunikation und Kommerz. Die Experten auf dem Podium kommen vom Bayerischen Landesamt für Datenschutzaufsicht, vom Landeskriminalamt und von Dienstleistern der Auto-, Energie- und Gesundheitsbranche. Das Programm mit allen Referenten finden Sie hier .

Um Vertrauen in Entscheidungsprozesse zu schaffen, ist Transparenz gerade im Gesundheitswesen gefragt. So werden am 28. und 29. Januar unter anderem Günther Beckstein, Peter Schaar und Caspar von Hauenschild über Transparenz in der Gesellschaft sprechen, bevor Experten aus Politik, Gesundheitswesen und -industrie über den (richtigen) Weg zu einer transparenten Gesundheitspolitik diskutieren. Das Tagungsprogramm mit allen Podiumsgästen finden Sie hier.

Undwas gibt es in der Akademie demnächst sonst noch?

15./16. Januar: Neue Wege in der Psychiatrie – Psychiatrie, Inklusion, Politik.
23./24. Januar: Was hält uns zusammen? Fliehkräfte in der pluralistischen Gesellschaft.
5.-7. Februar: Auto / Biographies in American History.

Akademie für Politische Bildung
Buchensee 1
82327 Tutzing

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert